Kultur

Pest und Corona

Aus ff 07 vom Donnerstag, den 18. Februar 2021

Buch
Im Banne der Seuche: Was verbindet uns mit dem Mittelalter?
 

Sachbuch – „Die Macht der Seuche“: (gm) „Die Krankheit, die ab dem Herbst 1347 ihren unaufhaltsamen Siegeszug von Osten nach Westen und dann vom Süden nach Norden antrat, war unbekannt – wie 2020“, schreibt Volker Reinhardt, „und das Unbekannte weckt Urängste.“

Der Historiker, er lehrt an der Universität Freiburg, untersucht in seinem Buch „Die Macht der Seuche. Wie die große Pest die Welt veränderte 1347–1353“ (C.H. Beck 2021, 256 Seiten, 26,40 Euro) viele Parallelen zur Gegenwart: die Unwissenheit und die Panik, die sie erzeugt; die ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.