Kultur

Beim Essen zuschauen

Aus ff 10 vom Donnerstag, den 11. März 2021

Spaghetti alla Nino Manfredi
Filmische Trennlinie zwischen Nord und Süd: Spaghetti alla Nino Manfredi. © Archiv
 

Pípplen & páppen im Film: Von dünnem Kaffee bis zu kalten Spaghetti.

Verdammt, warum spült man nach einem Wallander-Krimi die Hitze mit einem schnellen Bier hinunter, während man nach einer Camilleri-Verfilmung ungebrochene Lust auf Frauen hat, auf Männer, „pesto alla Siciliana“ (das ist der mit den Walnüssen), pesce azzurro con finocchio selvatico ed olive nere? Verdammt, es muss – vielleicht im Teutoburger Wald, vielleicht auch etwas südlicher –, es muss so etwas wie eine Grenze des guten Geschmacks geben. Eine Trennlinie, die den hohen Norden mit seinem durchsichtigen Kaffee vom Süden abschneidet, in dem der schwarze Extrakt des Morgenlandes ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.