Kultur

Ein Unort im Fokus

Aus ff 12 vom Donnerstag, den 25. März 2021

Erich Kofler Fuchsberg
© Erich Kofler Fuchsberg
 

Kulturzeitschrift – Die neue „Arunda“

(ml) Das alte Wort Brache meint den unbestellten Teil der Flur im Sinne von „nicht angebaut“. So klärt die neue Arunda auf. Für die Kulturzeitschrift ist die Brache Freiland, Chaos, Farbe, -Anarchie, Fantasie und Verfall in einem. Diese künstlichen „Zonen“ können und wollen sich nicht anpassen. Siegfried de Rachewiltz erinnet an eine vergessene Düngetechnik, Christian Stecher und Erich Kofler Fuchsberg finden neue Welten zwischen den Zeilen. -Karin Dalla Torre sieht Stilfs als Lehrmeisterin, Anton Holzer analysiert unsere Wegwerfgesellschaft anhand der -neuen Nutzung von alten ...

weitere Bilder

  • Erich Kofler Fuchsberg Erich Kofler Fuchsberg

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.