Kultur

Feuertaufe für Pieps

Bilderbuch – „Die allerkleinste Polizistin“

(ct) Lebhafte Dialoge und verwegene Bilder beschreiben die Welt der Kinder: An ihrem Einschulungstag soll Pieps gefeiert werden, die kleine Siebenschläferin, die Polizistin werden -möchte. Der Ausflug zur Polizeistation aber missglückt, ein Versehen vermiest die Stimmung und Pieps läuft weg. Gestärkt mit dem Mut der Verzweiflung, rettet das Sieben-schläfermädchen einen Vogel aus der Dornenhecke und Kinder, die vom Weg abgekommen sind. Gleich zwei Feuertaufen für Pieps! Sich mit dem Unglück versöhnen, schmiedet zusammen. (Die allerkleinste Polizistin, Ulf Nilsson/Gitte Spee, Moritz

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte. Einen Monat für 0,00 € testen Unsere Abo-Angebote im Überblick
Bereits Abonnent?

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.