Kultur

Märchen für Neubeginn

Aufführung der Oper von Matteo Franceschini
Nachgeholt: Aufführung der Oper von Matteo Franceschini im ­Bozner Stadttheater. © Stiftung Haydn
 

Oper – „alice“ von Matteo Franceschini

(mt) Nur wenige -Zuschauer fanden sich im Bozner Stadttheater zur Premiere der Oper „Alice“ ein, einer Koproduktion der Haydn Stiftung und des Teatro Regio di -Parma. Die Geschichte von Alice und ihren wundersamen Erlebnissen wird von der Regisseurin Caroline -Leboutte nach Art eines illustrierten Kinderbuches erzählt, mit schönen Bildern, sonderbaren Wesen und überraschenden Ereignissen (der Fall Alices, die Mauer, aus der die Darsteller heraustreten, die Pfannen), wirkt aber immer wieder überdreht und hektisch (zu wortreich ist das Librettos von Edouard Signolet).

Das

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte. Einen Monat für 0,00 € testen Unsere Abo-Angebote im Überblick
Bereits Abonnent?

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.