Kultur

Anders gesagt

Die Südtiroler Sagenwelt
Die Südtiroler Sagenwelt: Neu erzählt und auch neu aufgebaut von Kurt Lanthaler. © Folio
 

Literatur – Sagen aus Südtirol

(avg) Der Folio Verlag hat bei Kurt Lanthaler eine Flurbegehung der hiesigen Sagenwelt geordert. „Wissend, was er anstellt damit“, augenzwinkert der Schriftsteller (61) nach getanem Werk im Abschlusskapitel. Ein gefundenes Fressen für Lanthaler (bekannt durch seine „Tschenett“-Krimis), einen Hiesigen, der in Berlin lebt. Heraus kam „Der Nörgg, das Purzinigele und die Nichte der Nixe“ (192 wohlwollend groß gedruckte Seiten, 24 Euro): 35 Südtiroler Sagen, ein paar davon frei erfunden, illustriert vom Brunecker Künstler Gino ­Alberti, dessen Zeichnungen nicht immer mit dem

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte. Einen Monat für 0,00 € testen Unsere Abo-Angebote im Überblick
Bereits Abonnent?

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.