Kultur

Die Bäuerin in ihr

Gabriela Oberkofler
Gabriela Oberkofler vor dem Taberhof in Flaas bei Jenesien: „Ein inspirierender Ort, der mich immer wieder auf neue Ideen bringt.“ © Ludwig Thalheimer
 

Gabriela Oberkofler ist Künstlerin – und Bäuerin. Nun möchte sie den Taberhof in Jenesien zu einer Experimentierstation für alternative Kunst und Landwirtschaft umbauen. Was dahinter steckt.

Es ist schon eine Weile her, dass sie das letzte Mal in einem Stall Hand angelegt hat. Trotzdem möchte Gabriela Oberkofler irgendwann einmal eine Landwirtschaft mit Tieren führen. Den Hof dafür gibt es schon, es ist der Taberhof in Flaas bei Jenesien.

Die Künstlerin Gabriela Oberkofler, 47, ist in Jenesien aufgewachsen. Ihre Eltern hatten einen Gasthof und einen Bauernhof, eben den Taberhof. Er ist derzeit verpachtet, im Winter stehen Schafe und Pferde im Stall, im Sommer sind sie auf der Weide.

Gabriela Oberkofler gehört mittlerweile zu den bekannteren Künstlerinnen

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte. Einen Monat für 0,00 € testen Unsere Abo-Angebote im Überblick
Bereits Abonnent?

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.