Kultur

„Am Arsch der Welt“

Im Leben ist nichts, wie es scheint: Christine Lasta auf der Bühne des Stadttheaters Bruneck. © silbersalz
 

Stadttheater Bruneck – Premiere: (nd) Die gehörnte Ehefrau, die zur Furie wird, eine Blondine, wie geschaffen für Blondinenwitze, der Ehemann ein Chauvi und Dummkopf. Und dann ist da logisch noch Tanja, „die Russin“, natürlich auch blond. Ein bisschen Krimi, ein bisschen Verwechslungskomödie, ein bisschen Tragödie. Das Stück „Die Blonde, die Brünette und die Rache der Rothaarigen“ des Australiers Robert Hewett ist auf den ersten Blick eine Orgie abgedroschener Klischees. Ein simpler aber genialer Kunstgriff verwandelt das Banale allerdings in eine höchst

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte. Einen Monat für 0,00 € testen Unsere Abo-Angebote im Überblick
Bereits Abonnent?

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.