Leben

Nachruf

Aus ff 03 vom Donnerstag, den 19. Januar 2017

Erich Abram
Erich Abram, ein Kletterpionier, der später als Hubschrauberpilot auch zum Flug- und Rettungs­pionier wurde. © Claudia Ziegler
 

Erich Abram (1922–2017)
Der quirlige Bergpionier und ehemalige Extrembergsteiger ist am Montag dieser Woche in seinem 95. Lebensjahr in seiner Bozner Heimatstadt verstorben. Abram, der international vor allem wegen seiner Teilnahme an der italienischen Expedition berühmt wurde, der 1954 die Erstbesteigung des Achttausenders K2 gelang (Abram hat wesentlich zu ihrem Erfolg beigetragen) hat etliche Erst­besteigungen auf seinem Konto. Nicht
selten mit Kletterlegenden wie Hermann Buhl oder Toni Egger. Option, Krieg, russische Gefangenschaft, extremste ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.