Leben

Unter Bauern

Aus ff 05 vom Donnerstag, den 02. Februar 2017

Barbara Mock Kofler
Barbara Mock Kofler in der Versteigerungshalle beim Haus der Tierzucht in Bozen: „Der Umgang mit den Bauern ist mir nie schwergefallen.“ © Alexander Alber
 

Seit 23 Jahren führt Barbara Mock Kofler die Geschäfte der Südtiroler Kleintierzüchter. Vom Alltag einer Frau, die ihr berufliches Leben den Schafen, Ziegen und Schweinen verschrieben hat – und in ihrem Job ziemlich allein unter Männern ist.

Der Weg in die Welt von Barbara Mock Kofler führt vorbei an den Bremer Stadtmusikanten und eine Treppe hinauf. Auf den Stufen kleben an diesem Tag noch ­Reste von Erde und Heu, es riecht nach Stall. Draußen vor dem Haus hält die Tierpyramide aus Kuh, Schwein, Ziege, Gans und Hase des Künstlers Arnold Mario Dall’Ò starr und atemlos Wache, auf der Straße rauschen die Autos vorbei. Am Ende steht man in einem geschäftigen Empfangsbüro, Männer in legerer Kleidung und mit kräftigen Händen gehen ein und aus. Barbara Mock sitzt hinter einer Glastür und kommt einem lächelnd ...

weitere Bilder

  • Schaf Barbara Mock Kofler

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.