Leben

Ein Brief an unsere Leser

Aus ff 10 vom Donnerstag, den 09. März 2017

Luigi Spagnolli
Luigi Spagnolli © Alexander Alber
 

Lieber Luigi Spagnolli,

jetzt wäre es Ihnen doch fast gelungen, eine der heiligen Kühe des Südtiroler Verbandswesens zu schlachten. Eine Stimme mehr, und Sie wären Präsident des Südtiroler Olympischen Komitees geworden. Dann wären Sie jetzt der mächtigste Sportfunktionär im Lande anstatt des ewigen Heinz Gutweniger, der sich auch nach 20 Jahren noch an den Posten klammert.
Ein bisschen, geben Sie es zu, sind Sie immer noch Politiker – nichts ist so politisch wie der Sport. Aber vielleicht werden Sie sich gesagt haben: Als Direktor des Landesamtes ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.