Leben

Wie jung bleibt ein Terlaner?

Aus ff 10 vom Donnerstag, den 09. März 2017

Eno­teca Pinchiorri
Kellerei Terlan & Koch­brigade der „Enoteca Pinchiorri“, Florenz: ­Kellermeister Rudi Kofler, Annie Féolde und Giorgio Pinchiorri (vorne von links). © Extrawurst
 

Premiere für den „Terlaner 1991 Rarity“ in der >Eno­teca Pinchiorri<, Florenz.

Die hängenden Gärten der Semiramis zu Babylon? – Der Koloss von Rhodos? – Die Pyramiden von Gizeh in Ägypten? Meinet­wegen, sagen die Weinbeißer. Aber wenn schon von ein paar antiken Weltwundern die Rede ist, dann sollte man doch bitteschön auch endlich einmal ein modernes einfügen: die Enoteca des Giorgio Pinchiorri in Florenz. In diesen weitverzweigten Kellergewölben lagern die schönsten Weinschätze von Italien und Frankreich, ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.