Leben

Der Medienstar

Aus ff 12 vom Donnerstag, den 23. März 2017

Caty De Lisi mit Steven
Die Boznerin Caty De Lisi mit ihrem Sohn Steven. © Corriere della Sera/Torchia
 

Wir, die Mamis aus Bozen: Den Südtiroler Müttern widmete der renommierte Corriere della Sera am Montag dieser Woche eine ganze Seite: „Noi, mamme di Bolzano: perché facciamo più figli“. Die Autorin Candida Morvillo versucht im Artikel herauszuarbeiten, warum die Südtiroler Frauen mehr Kinder auf die Welt bringen, als dies im italienischen Durchschnitt der Fall ist. Die entsprechenden Zahlen lauten 1,78 contra 1,34 (Kinder pro Frau). Als Hauptgründe für den Südtiroler Kinderboom nennt der Corriere: die Familienagentur des Landes, die das Kinderkriegen finanziell ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.