Leben

Der Herrgott lenkt

Aus ff 19 vom Donnerstag, den 11. Mai 2017

Michael Bachmann
Vor 16 Jahren wurde Michael Bachmann zum Priester geweiht. Er ist einer von gerade einmal 120 in Südtirol. „Das Evangelium“, sagt er, „ist nur mehr ein Angebot unter vielen.“ © Alexander Alber
 

Michael Bachmann ist ein ungewöhnlicher Geistlicher. Er hat keine Scheu, auch mal eine Open-Air-Messe zu veranstalten oder das Evangelium als „Produkt“ zu bezeichnen. Manchmal aber wäre er lieber auf einer Insel, wo ihn niemand kennt.

Michael Bachmann öffnet die Tür. Er trägt ein kariertes Hemd und Brille, ist groß und schlank, bald wird er 45 Jahre alt. Er sieht jünger aus, vielleicht liegt das an seinen Haaren, die er sich in die Höhe gegelt hat. Vielleicht liegt es daran, dass die meisten Menschen, die seinen Beruf ausüben, wesentlich älter sind. Michael Bachmann ist Pfarrer. Einer von 120 in Südtirol.
Nicht nur sein Alter und sein Aussehen unterscheiden ihn von anderen Priestern. Auch sein Auftreten. Er entspricht nicht ganz der üblichen Vorstellung, wie ein Pfarrer zu sein hat: gottesfürchtig, ...

weitere Bilder

  • Michael Bachmann

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.