Leben

Der Durster-König

Aus ff 25 vom Donnerstag, den 22. Juni 2017

Stefan Oberperfler
Stefan Oberperfler balanciert auf der Dursterkrone, einer Konstruktion aus sich kreuzenden Steinbalken. © Alexander Alber
 

Eigentlich wollte Stefan Oberperfler Zimmermann werden. Jetzt ist er Wirt. Seiner Leidenschaft fürs Bauen ist der Partschinser dennoch nachgegangen: Seit 17 Jahren baut er unermüdlich an seinem kleinen Imperium aus Stein am Dursterhof.

Von dort, wo Stefan Oberperfler steht, könnte er das Dörfchen Partschins überblicken und ganz Meran, die grünen Wiesen, die Häuser der Stadt, die Berge rundherum. Doch er sieht nicht hin. Sein Blick geht in die andere Richtung. Zu den Schiefern, Gneisen, Granitblöcken. Zu dem, was daraus geworden ist. Und seine Gedanken kreisen um das, was daraus noch werden soll.
Stefan Oberperfler, 45, trägt Dreitage­bart, zerzauste Haare, ...

weitere Bilder

  • Stefan Oberperfler Rundbögen

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.