Leben

Geduldiger Freier

Aus ff 30 vom Donnerstag, den 27. Juli 2017

Florian Brigl
Weinbauer mit Elefantengeduld: Florian Brigl hat alles langsam umgekrempelt. © Archiv
 

Weingut Kornell – ernste Weiße, elegant-verspielte Rotweine.

Eigentlich hätte Florian Brigl auch Golf­spieler, Jäger, Weltumsegler werden können. Eigentlich war das familieneigene Haus – eine fahrlässige Untertreibung des Pracht-Weinhofes Kornell in Siebeneich – gut bestellt und die vielen Trauben jedes Jahr mehr oder weniger risikolos einer großen Kellereigenossenschaft für gutes Geld geliefert. Aber irgendwo auf den säkularen Regalen des Kornell-Hofes aus dem 14. Jahrhundert standen ein paar verdammte Flaschen aus den Sechzigerjahren – mit einem Greif drauf, dem Wappentier der Burg­ruine Greifenstein (ebenfalls in Familienbesitz) und ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.