Leben

Ein Brief an unsere Leser

Aus ff 33 vom Donnerstag, den 17. August 2017

Wolfgang Mayr
Wolfgang Mayr © Alexander Alber
 

Lieber Wolfgang Mayr,

jetzt also haben Sie es geschafft. Gratulation! Nach knapp eineinhalb Jahren des Wartens und Wartens. Geschafft, von ihrem Amt als Chefredakteur der Rai Südtirol zurückzutreten (aus gesundheitlichen Gründen).
Das ist scheinbar gleich schwierig, wie dort Chef zu werden. Dass heutzutage jemand freiwillig von einem Chefamt zurücktritt, um sich wieder bei den Fußsoldaten einzureihen, ist man in unserem Mander-Landl ja nun nicht gewohnt. Wir nehmen an, dass Sie – schon aus ­naheliegenden Gründen – es in der Zwischenzeit mit ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.