Leben

Personenkontrolle

Aus ff 34 vom Donnerstag, den 24. August 2017

Oswald Egger
Oswald Egger © gezett.de
 

Oswald Egger, 53, erhält den Georg-Trakl-Preis (8.000 Euro). Der Dichter aus Lana, der auf der ehemaligen Raketenstation Hombroich bei Düsseldorf lebt, wurde für die „evokative Kraft, Kühnheit, Originalität und Musikalität“ seiner Lyrik ausgezeichnet. Mit seinem Gedichtband „Val di Non“ liegt Egger auf Platz 1 der ORF-Bestenliste.

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.