Leben

Auf der Spur

Aus ff 35 vom Donnerstag, den 31. August 2017

Ruth Sapelza
„Historisch gesehen leben wir in Sachen Kriminalität ­europaweit in der ­sichersten Epoche. Und trotzdem schreien viele nach Strafverschärfungen. Ruth Sapelza © Caroline Renzler
 

Die Olangerin Ruth Sapelza ist eine Frohnatur. Dabei beschäftigt sie sich als Kriminologin mit den Schattenseiten des Lebens.

Edgar Allen Poe, Donna Leon, Henning Mankell oder wie die Damen und Herren Kriminalschriftsteller auch immer heißen mögen, lassen Ruth Sapelza ziemlich kalt. Ebenso Filmgurus wie ein Alfred Hitchcock oder Quentin Tarantino, die sich in ihren Thrillern kunst- und lustvoll der Angst und des Verbrechens angenommen haben. Ruth Sapelza mag in der Lehre des Verbrechens zwar bestens geschult sein, doch in ihrer Freizeit befasst sie sich lieber mit anderem als mit den Abgründen menschlichen Handelns. Aktuell steigt sie auf den Berg oder wirft mit ihrer kleinen Tochter Greta Steinchen in den ...

weitere Bilder

  • Ruth Sapelza

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.