Leben

Nur im Doppel

Aus ff 40 vom Donnerstag, den 05. Oktober 2017

Nives Meroi und Romano Benet
Nives Meroi und Romano Benet haben zusammen alle Achttausender bestiegen. Doch das war nicht die größte Herausforderung in ihrem Doppel-Leben. © Archiv Meroi
 

Nives Meroi nahm sich im Frauenwettlauf um alle 14 Achttausender vor Jahren selbst aus dem Rennen. Sie hatte mit ihrem Seilpartner und Ehemann, Romano Benet, eine ganz andere Herausforderung zu meistern.

Im Frühling 2009 eilt Nives Meroi mit ihrem Mann in den Nepal. Es soll der Auftakt zum Endspurt werden. Zwei Achttausender, der Annapurna und der Kangchendzönga stehen auf den Programm. Dann würde ihr mit dem Makalu nur mehr einer der großen Eisriesen fehlen, um in die Alpingeschichte einzugehen: als erste Frau alle 14 Achttausender der Welt bestiegen zu haben.
Die Zeit drängt: Die Österreicherin Gerlinde Kaltenbrunner und die Spanierin Edurne Pasaban gelten mit jeweils elf bestiegenen Achttausendern ebenfalls als Anwärterinnen auf den Titel. Und mit der Koreanerin Oh Eun-Sun ...

weitere Bilder

  • Nives Meroi und Romano Benet Nives Meroi Romano Benet Meroi und Benet Ehrerweisungsritual
  • Buchcover „Ich werde dich nicht warten lassen. Der Kangchendzönga, Romano und ich“

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.