Leben

Der Klassiker

Aus ff 45 vom Donnerstag, den 09. November 2017

„Veruska“
Bestens beleumundet: Die „Veruska“ in Bozen. © Alexander Alber
 

Pizzeria „Veruska“, Bozen. Einfach. Rustikal. Gut. Preiswert. Passt.

1889 kreierte der neapolitanische Pizzaiolo Raffaele Esposito die patriotische Trikolore-Pizza: Tomaten für die Farbe Rot, Mozzarella für Weiß und Basilikum für Grün. Eine schlichte, aber selbstbewusste Pizza. Er widmete sie Margherita di Savoia. Eine königliche Pizza, die seitdem auf jeder Pizzakarte als „Pizza Margherita“ angeboten wird. Pizza, das am meisten verbreitete italienische Produkt auf der Welt, ist eine einfache, eine gute Sache – Pizza kann sich jeder zu Hause backen. Nur: zu Hause, da fehlt der Holzofen, und der gibt diesem simplen Teigfladen sein besonderes ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.