Leben

Tradition und Trinkfreude

Aus ff 48 vom Donnerstag, den 30. November 2017

Toni und Hans Rottensteiner
Vulkanischen Ursprungs: Weinmacher Toni und Hans Rottensteiner.
 

Saftige Weiße, Lagrein und St. Magdalener mit würzigem Charakter und „vulkanischen Ursprungs“.

Irgendwie, irgendwo sind die Rottensteiner vulkanischen Ursprungs – da ist einmal der Familienname, welcher an den „rotten stain“, an den Porphyr erinnert. Irgendwo, irgendwie gehören sie zum Urgestein der Südtiroler Weinwelt – auch wenn es den Betrieb erst seit dem Jahre 1956 gibt, als Hans die Kellerei in Gries gegründet hatte. Auf Hans folgte sein Sohn Toni, der zu den urigsten Keller-Menschen Südtirols gehört, und jetzt führt Toni die Kellerei gemeinsam mit seinem Sohn Hannes.
Gelegentlich hört man beim Eröffnungströpfchen in unseren Kellereien Sätze wie: „Na ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.