Leben

Blauburgunders Traum

Aus ff 50 vom Donnerstag, den 14. Dezember 2017

Blauburgunder
Kellerei Girlan: Ein Blauburgunder, so teuer wie eine Schweizer Uhr.
 

Der Versuch, Weine größer in die Flasche zu kriegen: Blauburgunder „Vigna Ganger 2014“, Kellerei Girlan.

In den vergangenen Jahren hat sich die Kellerei Girlan – vormals von der Wein-Konkurrenz gelegentlich übertrieben als am ­Vernatsch hängende Hintertupfing-Kellerei angestänkert – die Siebenmeilenstiefel angezogen: radikaler Keller-Umbau, ehrgeiziges Keller-Trio Helmuth Meraner (Obmann), Gerhard Kofler (Kellermeister) und Oscar Lorandi (Geschäftsführer), Qualitäts­offensive mit Weißburgunder, Vernatsch – und vor allem: Blauburgunder! Ausgerechnet mit dem sensibelsten, kapriziösesten, keinen Fehler verzeihenden, jedem zweiten Kellermeister schlaflose Nächte bereitenden, ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.