Leben

Ein Brief an unsere Leser

Aus ff 51 vom Donnerstag, den 21. Dezember 2017

Reinhard Olt
Reinhard Olt
 

Lieber Reinhard Olt,

wenigstens haben Sie Ihr Gesicht hingehalten und sich nicht wie sonst manchmal bei Ihren Beiträgen für stark rechtsdrehende Postillen hinter einem Pseudonym versteckt. Bei der Gedenkveranstaltung des Heimatbundes für Sepp Kerschbaumer haben Sie das größte Blech geblasen, das zur Verfügung steht. Die Attentäter/Terroristen der Sechszigerjahre, sagten Sie, seien ausnahmlos als „Helden“ zu betrachten, auch wenn manche Zeit ihres Lebens rechtsextremes Gedankengut vertrieben und verbreitet haben. Man mag ja darüber streiten, wie die ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.