Leben

Mit den Bergen jodeln

Aus ff 01 vom Donnerstag, den 04. Januar 2018

Heidi Clementi
Heidi Clementi: „In den Dolomiten zu singen, hat etwas Mystisches.“ © Alexander Alber
 

Heidi Clementi hat ihrer Heimat 30 Jahre lang den Rücken zugekehrt. Und ist nun doch wieder hier gelandet, wo sie das Jodeln populär machen möchte.

So hatte sie sich das Paradies vorgestellt: eins mit der Natur zu sein. Für sie und mit ihr singen. Hier wollte sie hin, das hatte sie sich gewünscht. Heidi Clementi setzt in der Sahara einen Schritt vor den anderen. Die Sonne brennt heiß vom Himmel herab. Sand, soweit das Auge reicht. Schweigen. Atmen. Gehen. Im Jetzt und Hier sein. Zulassen, was kommt, was war. Dann gibt Heidi Clementi einen Urton von sich, der die Stille der Sahara unterbricht. Dann noch einen. Und noch einen. Hell und klar. Sie wartet. Keiner antwortet. Die Wüste in Marokko will nicht mit ihr jodeln.
Die ...

weitere Bilder

  • Heidi Clementi Heidi Clementi

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.