Leben

Berufung Kellnerin & Kellner

Aus ff 06 vom Donnerstag, den 08. Februar 2018

Kellner
Kellner beim Test für den Alltag: Auf Neurotiker, Pignoli, Stänkerer vorbereiten. © Extrawurst
 

Als Testesser in der Landesberufsschule «Savoy», Meran – Besuch einer Kellner-Prüfung.

Na ja, seien wir einmal ehrlich: Irgendwie geben wir doch meistens der langsamen Kellnerin oder dem oberflächlichen Kellner die Schuld, wenn unser lauwarmes Schnitzel in einem arschkalten Teller serviert wird, das Haar in der Suppe nicht vom Ochsenschwanz stammt und das Soufflé wie ein mittlerer Auffahrunfall im Kreisverkehr von Frangart ausschaut.
Na klar, wir sind der Gast, also König, und der Kellner und die Kellnerin „Teller-Taxi“. Und müssen sich Beschwerden, Bestellungen, Sätze anhören wie diese: „Haben Sie Haselnusssirup zum Kaffee?“ – „Können Sie mein Tatar ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.