Wichtiger Hinweis

IN EIGENER SACHE

Leider kann die morgige ff – Das Südtiroler Wochenmagazin Nr. 33/2020 aus technischen Gründen erst ab Freitag per Post zugestellt werden.
Am Kiosk ist das neue Magazin wie gewohnt morgen erhältlich.
Wir bedauern die Unannehmlichkeit und bitten um Euer Verständnis.

Leben

Sabina Kasslatter Mur

Aus ff 08 vom Donnerstag, den 22. Februar 2018

Sabina Kasslatter Mur
„Ich wäre gerne für einen Tag unsichtbar.“ Sabina Kasslatter Mur © foto-dpi.com-LFUI
 

Die ehemalige Landesrätin hätte am liebsten einen Zauberstab und kann die Finger nicht von Schokoladen lassen.

Ihre erste Erinnerung?
Mit Opa auf dem Weg zum Kindergarten.

Thema des letzten Tischgesprächs?
Die Bedeutung guter Freundschaften.
Wohin würden Sie morgen früh ­verreisen?
Pilgern.

Das beste Buch, das Sie zuletzt ­gelesen haben?
Maxi Obexers „Europas längster ­Sommer“ und Robert Menasses „Die Hauptstadt“; die beiden Texte über ­Europa haben ganz gut zusammen­gepasst.

Der letzte Rausch?
Kunstrausch in München.

Ihr liebstes Kleidungsstück?
Hosenbeine, die lang genug sind, und mein grauer Pullover, weil seine Ärmel lang genug sind.

Feueralarm: Was retten Sie mit zwei Händen?
Alles, was in Not ist oder mich braucht.

Sie besitzen ein Abonnement für …
Alles Mögliche, viel zu viel …

Lieblingsmenü? Lieblingslokal?
Wiener Schnitzel mit Preiselbeeren, ­danach drei Kugeln Eis mit Sahne. Der Klostersepp von meinem Bruder in Klausen.

Was war Ihre größte sportliche ­Leistung?
Kugelstoßen in der Mittelschule, ­unseren Hund Struppi im Wald suchen.

Zum letzten Mal gebetet haben Sie ...
Letzte Woche beim Anzünden einer Kerze.

Erste Lust?
Und vielleicht auch letzte: Schokolade.

Sie sind kein Anhänger von ...
Ich bin kein Anhänger.
Dieses Talent würde man Ihnen nicht zutrauen:
Bin eine gute Kuchenbäckerin.

In Ihrem Kühlschrank findet sich immer ...
Milch für den Kaffee.

Der beeindruckendste Mensch der Geschichte?
Alle mutigen Frauen und Pionierinnen.­

Welches Wort möchten Sie nie mehr hören?
Wenn Frauen sagen, sie sind keine Feministinnen.­

Was hält Sie in Südtirol?
Mein Mann.

Ihre größte Ausgabe in den letzten 12 Monaten?
Ein neues Auto.

Das möchten Sie können ...
Ein Instrument gut spielen.

Was essen Sie zum Frühstück?
Kaffee und Milch, auswärts frische Handsemmel mit Butter und Honig oder Marmelade.

Ihr Wunsch an die Fee?
Frieden auf der Welt und einen Zauberstab­ für mich.

Ihr größter Fehler?
Mein Terminkalender ist immer noch zu voll.

Was lesen Sie auf dem Klo?
Den Katalog von Manufactum.

Ich wäre gern für einen Tag ...
Unsichtbar.

Was würden Sie mit 1 Million Euro ­machen?
Besser nicht dran denken.

Der beste Geruch?
Zeitungen und Bücher.

Nehmt mir alles, außer ...
Meine Gitschn.

Kurzbio
Sabina Kasslatter Mur, 54, gebürtige Klausnerin, Journalistin, ehemalige Landtagspräsidentin und Landesrätin, arbeitet jetzt für die Universität Innsbruck und lebt auf dem Bauernhof ihres Mannes in Barbian.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.