Wichtiger Hinweis

In eigener Sache:

Liebe Leserinnen, liebe Leser, aufgrund der aktuellen Ereignisse schalten wir für Sie die ff online vorübergehend frei. Sie können alle, Abonnenten wie Nicht-Abonnenten, das neue Heft ab Donnerstag als E-Paper kostenlos lesen, klicken Sie dafür im Menü auf E-Paper lesen. Oder Sie laden sich die ff-App auf Ihr Smartphone.
Wir wünschen gute Lektüre und gute Gesundheit!

Leben

Sigrid Federspiel

Aus ff 11 vom Donnerstag, den 15. März 2018

Sigrid Federspiel
„Ich bin am liebsten ich selbst.“ Sigrid Federspiel © Alexander Alber
 

Die Gründerin der Zirkusschule in Vintl mag keine Besserwisser und möchte mindestens 150 Jahre alt werden.

Ihre erste Erinnerung?
Baden im Zuber aus Holz bei Oma.

Thema des letzten Tischgesprächs?
Organisation und Planung der Arbeit in der Zirkusschule.

Wohin würden Sie morgen früh ­verreisen?
Nach Sardinien.

Das beste Buch, das Sie zuletzt ­gelesen haben?
„La danza della farfalla“ von Pietro Marongiu.

Der letzte Rausch?
Glücksrausch, jeden Morgen: Ich bin noch da in dieser wunderbaren Welt!

Ihr liebstes Kleidungsstück?
Kleidung aus Leinen, Hanf, Bambus und Kaschmir.

Feueralarm: Was retten Sie mit zwei Händen?
Meine 3 Enkelkinder.

Sie besitzen ein Abonnement für …
Keines.

Lieblingsmenü? Lieblingslokal?
Frisches Gemüse und Kräuter aus meinem Garten, von mir selbst fantasievoll zubereitet.

Was war Ihre größte sportliche ­Leistung?
Teilnahme an den 3. Venetien-Meisterschaften im Kunstturnen.

Zum letzten Mal gebetet haben Sie ...
Heute während der Arbeit.

Erste Lust?
Das Gefühl von Freiheit und Unabhängigkeit beim Schaukeln im Alter von circa vier Jahren.

Sie sind kein Anhänger von ...
Fanatischen Besserwissern.

Dieses Talent würde man Ihnen nicht zutrauen:
Kochen und nähen.

In Ihrem Kühlschrank findet sich immer ...
Vielfalt.

Der beeindruckendste Mensch der Geschichte?
Kinder.

Welches Wort möchten Sie nie mehr hören?
Das geht nicht.

Was hält Sie in Südtirol?
Die Familie.

Ihre größte Ausgabe in den letzten 12 Monaten?
Ein neuer Motor für meinen VW- Campingbus.

Das möchten Sie können ...
Surfen und Tango tanzen.

Was essen Sie zum Frühstück?
Obst, Müsli, Tee … Danach Kaffee und Brot mit Butter und Marmelade.

Ihr Wunsch an die Fee?
Fit und gesund bleiben und mindestens 150 Jahre alt werden.

Ihr größter Fehler?
Ich bin richtig, so wie ich bin.

Was lesen Sie auf dem Klo?
Nichts.

Ich wäre gern für einen Tag ...
Ich bin am liebsten ich selbst.

Was würden Sie mit 1 Million Euro ­machen?
Unser Haus renovieren und den Rest in unsere sozialpädagogischen Kunstprojekte investieren.

Der beste Geruch?
Mediterrane Düfte und das Meer.

Nehmt mir alles, außer ...
Meiner Freiheit.

Kurzbio
Sigrid Federspiel, 56, geboren und aufgewachsen in Meran, lebt heute im Pustertal und in Sardinien. Sie ist Zirkuspädagogin und Artistin und arbeitet als Choreografin und Regisseurin im Bereich Zirkus und Theater. Sie gründete 1992 die Zirkusschule in Vintl, kennt sich im Umgang mit Kräutern aus und ist Wegbegleiterin in besonderen Lebenssituationen. Kunst, Erziehung und Natur sind ihre großen Themen.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.