Leben

Klausen ehrt Karl Gasser

Aus ff 13 vom Donnerstag, den 29. März 2018

Ausstellung „Ein Treffen“
„Ein Treffen“ nennt sich die soeben eröffnete ­Ausstellung im Stadtmuseum Klausen. © Stadtmuseum Klausen
 

Vernissage: Immer wieder fing er stimmungsvolle Landschafts- und Siedlungsräume ein, die den Rhythmus von Bergen und Tälern aufnehmen oder typischen Genrebildern zugrunde liegen – Karl Gasser.
Dem gebürtigen Klausner Maler, der im vergangenen Jahr im Alter von 69 Jahren verstorben ist, ist die Ausstellung „Ein Treffen“ im Stadtmuseum Klausen gewidmet. Zur Vernissage am vergangenen Freitag erschien ein zahlreiches Publikum, angeführt von der Bürgermeisterin von Klausen, Maria Gasser Fink. Gekommen sind auch Angehörige Gassers. Der Künstler, ein Aquarellist ...

weitere Bilder

  • Ausstellung „Ein Treffen“ Ausstellung „Ein Treffen“

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.