Leben

Pointierte Zeichnungen

Aus ff 14 vom Donnerstag, den 05. April 2018

Ausstellung „I was quiet but not blind“
Anuschka Prossliner. © K. Sollbauer
 

Anuschka Prossliner: Großer Andrang herrschte vergangene Woche im Palais Mamming. Das Meraner Stadtmuseum öffnete in Zusammenarbeit mit der Kunsthalle West in Lana seine Tore für zeitgenössische Kunst. Die Ausstellung „I was quiet but not blind“ der aus Völs stammenden Künstlerin Anuschka Prossliner zeigt eine Serie von zarten, aber pointierten Zeichnungen auf Papier. Die Geschöpfe wirken wie Seiltänzer in einem luftleeren Raum, mal sinnlich und zerbrechlich, mal unerwartet herausfordernd und schelmisch. Der Betrachter wird in eine Welt gedrängt, die selten ...

weitere Bilder

  • Ausstellung „I was quiet but not blind“ Ausstellung „I was quiet but not blind“ Ausstellung „I was quiet but not blind“ Ausstellung „I was quiet but not blind“ Ausstellung „I was quiet but not blind“
  • Ausstellung „I was quiet but not blind“ Ausstellung „I was quiet but not blind“

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.