Leben

Ein Brief an unsere Leser

Aus ff 15 vom Donnerstag, den 12. April 2018

Andreas Leiter-Reber
Andreas Leiter-Reber © Alexander Alber
 

Lieber Andreas Leiter-Reber,

die Amokfahrt eines mutmaßlich psychisch gestörten Mannes in Münster, bei der zwei Menschen ums Leben kamen und viele verletzt wurden, hat Sie am Samstag zu einer Pressemitteilung veranlasst. Darin zeigten Sie sich „erschüttert vom feigen Terroranschlag“. Nachdem Sie den Opfern ihr vollstes Mitgefühl ausgesprochen hatten, schoben Sie eine Prise Populismus nach: Die Hintergründe müssten aufgeklärt werden, „und zwar ohne aus falsch verstandener Staatsräson etwas zu beschwichtigen oder zu beschönigen“.

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.