Leben

An den Fäden des Lebens

Marius Ganthaler mit seinem Gleitschirm
Marius Ganthaler mit seinem Gleitschirm hoch über Sand in Taufers. © Privat
 

Marius Ganthaler ist seit einem Unfall querschnittsgelähmt. Heute lebt der Marlinger seinen Traum vom Fliegen.

An den Sturz kann sich Marius Ganthaler noch gut erinnern. Es ist ein kalter Wintermorgen im Jahre 2001, die Skipiste ist knüppelhart, um nicht zu sagen: eisig. Als guter Skifahrer lässt er die Ski aber laufen, so wie eigentlich immer, wenn niemand auf der Piste ist. Auch an diesem Morgen ist er einer der ersten Skifahrer im Ultner Skigebiet Schwemmalm. Der frühe Vormittag, die Zeit, bevor sich die Pisten mit Skifahrern füllen, das ist Ganthalers Zeit: Er liebt es, den Fahrtwind zu spüren, die Geschwindigkeit mit in die Kurven zu nehmen, die Schwünge vollständig auf den Stahlkanten ...

weitere Bilder

  • Marius Ganthaler Prototyp

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.