Leben

Emsig wie die Bienen

Aus ff 22 vom Donnerstag, den 31. Mai 2018

Romana Schuster Pichler
Die Imkerin in ihrem Keller auf dem Bachguthof. „Platz gibt es bei uns kaum“, sagt sie. Aber wegziehen ist keine Option. © Alexander Alber
 

Romana Schuster Pichler ist zur Bäuerin des Jahres gewählt worden. Doch hinter der wortkargen und bescheidenen Vinschgerin steckt mehr als das.

Sie ist die Frau, die nie Nein sagen kann. Stattdessen nickt sie mit dem Kopf. Sagt Ja, wenn sie im Altenheim aushelfen soll. Ja zu den vielen Bienen. Sie sagt Ja zum Suppensonntag und Ja, wenn sie als Bäuerin des ­Jahres vorgeschlagen wird. Manchmal, denkt sie, wäre es schön, könnte sie auch mal Nein sagen. Dann würde sie nicht so im Mittelpunkt stehen. Und sie hätte mehr Zeit. Für sich, für die Familie, für den Kräutergarten. Aber auf der anderen Seite würde sie nie mitbekommen, was sie stattdessen zurückbekommt. Quasi den Dank fürs Jasagen. Denn der ist mehr Wert als alles ...

weitere Bilder

  • Romana Schuster Pichler Produktlinie

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.