Leben

Huber spannt nicht aus

Aus ff 23 vom Donnerstag, den 07. Juni 2018

Markus Huber
„Ich kann nicht viel anfangen mit Leuten, die immer nur den Weg des geringsten Widerstands gehen. Das kotzt mich an.“ Markus Huber © Alexander Alber
 

Kaum eine Figur polarisiert im Raum Brixen mehr als Markus Huber. Jetzt hat er sich seinen Traum von einem Baumhotel verwirklicht. Und sich ganz schön verausgabt.

Es gibt Ideen, die führen zum Erfolg. Und es gibt Ideen, die führen nicht zum Erfolg. Markus Huber hatte bisher meistens Ideen, die zum Erfolg führten.
Als da wären: das Café Lido, das Pub Time Out, die Disco Max, der Intreff La Habana, das Restaurant Grissino. In all diesen Brixner Lokalen trat Huber an, um das scheinbar Unmögliche zu schaffen. Meistens hat er das auch geschafft.
Doch wird es auch diesmal gut gehen? Jetzt hat er oberhalb von St. Andrä bei Brixen ein 4-­Sterne-superior-Hotel eröffnet, das sich sehen lassen kann. Das My Arbor steht auf Stelzen und sieht ...

weitere Bilder

  • Baumhotel Markus Huber

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.