Wichtiger Hinweis

In eigener Sache:

Liebe Leserinnen, liebe Leser, aufgrund der aktuellen Ereignisse schalten wir für Sie die ff online vorübergehend frei. Sie können alle, Abonnenten wie Nicht-Abonnenten, das neue Heft ab Donnerstag als E-Paper kostenlos lesen, klicken Sie dafür im Menü auf E-Paper lesen. Oder Sie laden sich die ff-App auf Ihr Smartphone.
Wir wünschen gute Lektüre und gute Gesundheit!

Leben

Der Medienstar

Aus ff 28 vom Donnerstag, den 12. Juli 2018

Francesca Melandri
Francesca Melandri © Alexander Alber
 

Francesca Melandri: Die italienische Schriftstellerin ­Francesca Melandri ist mit einem Roman über Südtirol bekannt geworden. „Eva dorme“ (2010) verbindet geschickt Vergangenheit und Gegenwart, die große Geschichte mit den kleinen Geschichten. Bald wurde der Roman auch auf Deutsch übersetzt, in Südtirol dient er oft als Schullektüre. Jetzt hat die Autorin, 54, die lange Zeit in Bruneck gelebt hat und nun wieder in Rom lebt, einen neuen Roman vorgelegt. „Sangue giusto“ geht weit in die italienische Kolonialgeschichte zurück und reicht weit in das aktuelle ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.