Leben

Er trägt die Heimat in sich

Aus ff 29 vom Donnerstag, den 19. Juli 2018

Siegfried de Rachewiltz
Siegfried de Rachewiltz ist ein „Hüter alter Dinge“: „Es ist eine Heimat, die ich in mir trage und die fast nur aus Erinnerungen besteht.“ © Lara Ennemoser
 

Siegfried de Rachewiltz, Herr auf der Brunnenburg in Dorf Tirol, ist der Bewahrer der ­bäuerlichen Kultur in Südtirol.

Leise hört man den Klang der Kirchturmglocken von Dorf Tirol, es schlägt zehn Uhr. Nebel schwebt über den Dächern. Unweit vom Dorfzentrum liegt an einem steilen Hang voller Weinberge die Brunnenburg. Seit mehreren Generationen wird sie von der Familie de Rachewiltz bewohnt und bewirtschaftet.
Vom Geschnatter der Enten begleitet, suchen wir uns über Kopfsteinpflaster den Weg zu ihrer privaten Wohnung in der Burg. Kurz nachdem wir geklingelt haben, streckt der 70-jährige Siegfried de Rachewiltz wie Rapunzel im Märchen seinen Kopf aus dem Fenster und bittet uns mit lauter Stimme, ...

weitere Bilder

  • Brunnenburg bei Dorf Tirol Siegfried de Rachewiltz Schützenkompanie Dorf Tirol

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.