Leben

Klassisch & teuflisch puschtr’risch

Aus ff 32 vom Donnerstag, den 09. August 2018

Chris Oberhammer
Der Stockfisch (ganz oben links) lässt bereits den ganzen beruflichen Werdegang von Meisterkoch Chris Oberhammer (im Bild) erkennen. © Extrawurst
 

Restaurant Tilia, Toblach „cucina d’autore“ – Chris Oberhammer im Dobblinga Pavillon.

Endlich angekommen. Vor dem gläsernen Pavillon stehen Objekte aus Eisen, die wir dort nicht vermutet hätten. Geschmiedet, gedreht, getrieben, geschweißt. Vom Koch, der auch noch etwas anderes kann.
Kunst. Geschmiedet, gedreht, getrieben, geschweißt in seiner Freizeit? Chris Oberhammer kann man sich jedoch nur schwerlich bei irgendetwas in der Freizeit vorstellen. Bei diesem Mann scheint alles Vollzeit zu sein: das Essen, die Moral, die Kunst, das nächste Rezept, das letzte Gespräch am Abend.
Wir lassen uns von der Küche grüßen mit: „Stockfisch gebraten, im Kamillensud ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.