Leben

Ewiger Vernatsch

Aus ff 33 vom Donnerstag, den 16. August 2018

Weintrauben
Geschichtenerzähler Vernatsch: Anregende Liaison von Chronik und Fantasie. © Archiv
 

Legenden vom Pípplen. Vernatsch-Plädoyer für „a-Glasl-an-Guatn“ in Girlan, St. Pauls und Tramin.

Die Lage Gschleier auf 450 Metern ist eine der wenigen Girlaner Lagen mit südlicher Ausrichtung – der Weinbau auf diesem warmen, geschützten Kleingebiet ist sehr alt, hier wurden Überreste einer römischen Garnison gefunden, sehr wahrscheinlich hatten bereits die Räter auf Gschleier Reben gepflanzt. Seit anno 1975 ist den Vernatsch-Liebhabern der Riegelname „Gschleier“ ein Begriff – es ist der erste Jahrgang dieser ebenso wuchtigen wie würzigen Vernatsch-Selektion; mineralische Düngungen oder künstliche Bewässerung brauchen diese Methusalem-Reben nicht, sie sind achtzig bis ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.