Leben

Der Medienstar

Aus ff 35 vom Donnerstag, den 30. August 2018

Rudolf Holzer
Rudolf Holzer © sexten.it
 

Rudolf Holzer: Seit der Flüchtlingskrise ist die Brennergrenze für Politiker wieder zum Thema geworden, konstatierte die Süddeutsche Zeitung in der vergangenen Woche – und wollte wissen, was die Südtiroler von der Abschottungspolitik denken. Dafür besuchte sie unter anderem den Sextner Rudolf Holzer. Der 84-Jährige, im Dorf besser bekannt als „Lehrer Rudel“, hütet das Freilichtmuseum des Vereins Bellum Aquilarum auf der Rotwand. Holzer berichtet im ganzseitigen Artikel über den Gebirgskrieg vor 100 Jahren, über das ­erste Autonomiestatut und den ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.