Wichtiger Hinweis

In eigener Sache:

Liebe Leserinnen, liebe Leser, aufgrund der aktuellen Ereignisse schalten wir für Sie die ff online vorübergehend frei. Sie können alle, Abonnenten wie Nicht-Abonnenten, das neue Heft ab Donnerstag als E-Paper kostenlos lesen, klicken Sie dafür im Menü auf E-Paper lesen. Oder Sie laden sich die ff-App auf Ihr Smartphone.
Wir wünschen gute Lektüre und gute Gesundheit!

Leben

Festivalstart bei Transart

Aus ff 37 vom Donnerstag, den 13. September 2018

Klangforum Bühne
Auftakt mit Klangforum Wien in der alten Bozner Bahnhofsremise. © Transart
 

Kultur: Das Festival Transart ist am Freitag vergangener Woche in seine 18. Ausgabe gestartet. Gleich das Eröffnungskonzert mit dem Klangforum Wien, das in der Bahnhofsremise ein Werk der polnischen Sopranistin und Komponistin Agata Zubel zur Uraufführung brachte, zog ein zahlreiches, buntes Publikum an. Unerschrocken stellten sich die herbeiströmenden Gäste der Aussicht, mit mindestens 100 Minuten Neuer Musik konfrontiert zu werden.

Die Komposition, die auf der „Bildbeschreibung“ von Heiner Müller als Textgrundlage beruhte, erwies sich als ...

weitere Bilder

  • Traudi Messini und Paolo Vanoni. Nadja Walluschnig und Marco Polo. Renzo Caramaschi und Peter Paul Kainrath. Transart Transart
  • Transart

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.