Leben

Ein Brief an unsere Leser

Aus ff 45 vom Donnerstag, den 08. November 2018

Stefan Zelger
Stefan Zelger © Ludwig Thalheimer
 

Lieber Stefan Zelger,

als Sekretär der Südtiroler Freiheit haben Sie schon im Wahlkampf dafür gesorgt, dass man über Ihre Partei spricht. Egal, wo, immer waren Sie bemüht. Nun ist die Wahl zwar gelaufen, aber nach der Wahl ist ja bekanntlich vor der Wahl. Also machen Sie weiter, mit Ihrem Wahlkampf, Sie fleißiger Politiker Sie. So ­sehen es jedenfalls einige, die sich auf dem Friedhof in Tramin an Allerheiligen über Sie geärgert haben. Die Andacht sollen Sie genutzt haben, um über Politisches zu sprechen. Sie selbst sagen, es ginge um die „Grundpfeiler ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.