Leben

In Schnee gemeißelt

Aus ff 02 vom Donnerstag, den 10. Januar 2019

Schneeskulptur
Eine der beiden Gewinnerskulpturen: „La man de Paul Grohmann“ von Ivo Piazza. © Diego Moroder
 

Eisskulpturen: Bereits zur Tradition geworden ist der Eisskulpturen-Wettbewerb, der jedes Jahr in Wolkenstein, Gröden, stattfindet. Unter dem Motto „150jähriges Jubiläum der Erstbesteigung des Langkofels“ fand er bereits zum 22. Mal statt. Nicht nur für Einheimische ist der Wettbewerb eine Attraktion, sondern er lockt auch jedes Jahr viele Gäste an. Die überdimensionalen Figuren, die aus großen Eisblöcken gemeißelt wurden, bleiben bei kalten Temperaturen bis in den März hinein erhalten und machen der traditionellen Grödner Bildhauerkultur alle Ehre. Von ...

weitere Bilder

  • Lorenz Demetz Eisskulpturen-Wettbewerb Eisskulpturen-Wettbewerb Eisskulpturen-Wettbewerb Eisskulpturen-Wettbewerb

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.