Leben

Filippos Welt

Aus ff 07 vom Donnerstag, den 14. Februar 2019

Filippo Zoncato
Filippo Zoncato im Speisesaal des Vigilius-Restaurants „1500“. © Alexander Alber
 

Gemüse, in Heu gedämpfter Kalbskopf und Serviettenknödelchips sind ganz nach dem Geschmack von Filippo Zoncato. Damit ist der Chefkoch des Vigilius in den Köchehimmel aufgefahren.

Es ist der Aufbruch in eine Welt fernab vom hektischen Alltag. ­Leise surrend führt die Seilbahn von Lana auf das Vigiljoch, dem Naherholungsgebiet der Burggräfler, Ziel ruhebedürftiger Gäste. Hier, auf rund 1.500 Metern, ist Entschleunigung Trumpf. Hotelgäste werden persönlich an der Bergstation empfangen, das Gepäck wird mit abgeflachter Schubkarre vom Hausmeister zu Fuß abgeholt. Hier heroben ist auch die Welt von Filippo Zoncato. Im zeitlos modernen 5-Sterne-Designhotel Vigilius Mountain Resort ist er seit knapp einem Jahr der Chefkoch.
Einem größeren Publikum ist ...

weitere Bilder

  • Filippo Zoncato

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.