Leben

Personenkontrolle

Aus ff 10 vom Donnerstag, den 07. März 2019

Matthias Abram
Matthias Abram © Archiv
 

Matthias Abram, ­Bozner Philosoph und ­Theologe, war jahrzehntelang als Entwicklungshelfer in Zentral- und Süd­amerika tätig. Er publizierte zur Zweisprachigkeit und befasste sich mit indigenen Völkern. Sein Tod im Alter von 75 Jahren sorgt auch in Guatemala sowie Ecuador, wo er zeitweise lebte und tätig war, für große Anteilnahme.n

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.