Leben

Personenkontrolle

Aus ff 11 vom Donnerstag, den 14. März 2019

Renato Dalfollo
Renato Dalfollo © Privat
 

Renato Dalfollo half als 16-jähriger Bub seiner Mutter, Briefe und Hilfsgüter aus dem und in das Nazi-Lager in der Bozner Reschenstraße zu schmuggeln. Zeit seines Lebens machte er wenig Aufhebens darum und war ein Beispiel für selbstverständlich gelebte Solidarität und Mitmenschlichkeit. Am Samstag verstarb er im Alter von 91 Jahren.

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.