Wichtiger Hinweis

IN EIGENER SACHE

Leider kann die morgige ff – Das Südtiroler Wochenmagazin Nr. 33/2020 aus technischen Gründen erst ab Freitag per Post zugestellt werden.
Am Kiosk ist das neue Magazin wie gewohnt morgen erhältlich.
Wir bedauern die Unannehmlichkeit und bitten um Euer Verständnis.

Leben

Sandra Robatscher beantwortet den ff-Fragebogen

Aus ff 11 vom Donnerstag, den 14. März 2019

Sandra Robatscher
„Ich wäre gerne für einen Tag ein Mann.“ Sandra Robatscher © Privat
 

Die Tierser Rodlerin ist fasziniert von Boxlegende Muhammad Ali – und von Nutellabroten.

Ihre erste Erinnerung?
Als meine Mutter mit meinem kleinen Bruder vom Krankenhaus nach Hause gekommen ist.

Thema des letzten Tischgesprächs?
Wir haben gerätselt, woher meine Schwester das viele Reden hat.

Wohin würden Sie morgen früh ­verreisen?
Nach Kairo.

Das beste Buch, das Sie zuletzt ­gelesen haben?
Natascha Kampusch.

Der letzte Rausch?
Schon eine Weile her.

Ihr liebstes Kleidungsstück?
Meine Militär-Jeans.

Feueralarm: Was retten Sie mit zwei Händen?
Mein Handy und meine Brieftasche.

Sie besitzen ein Abonnement für …
Spotify.

Lieblingsmenü? Lieblingslokal?
Ein komplettes Knödelmenü im Restaurant Vögele in Bozen.

Was war Ihre größte sportliche ­Leistung?
1. Rodel-Weltcup-Sieg in Altenberg dieses Jahr.

Zum letzten Mal gebetet haben Sie ...
Am Sonntag in der Kirche.

Erste Lust?
Das Nutellabrot in der Früh.

In Ihrem Kühlschrank findet sich immer ...
Erdbeeren oder Himbeeren.

Der beeindruckendste Mensch der Geschichte?
Muhammad Ali.

Welches Wort möchten Sie nie mehr hören?
Generell alle Schimpfwörter.

Was hält Sie in Südtirol?
Meine Familie, die Freunde und die Berge.

Ihre größte Ausgabe in den letzten 12 Monaten?
Mein neues Mountainbike.

Das möchten Sie können ...
Fliegen.

Was essen Sie zum Frühstück?
Nussbrot mit Nutella und ein paar Erdbeeren.

Ihr Wunsch an die Fee?
Noch viele weitere Wünsche.

Ihr größter Fehler?
Dass ich in der Schule die Italienischstunde immer geschwänzt habe.

Was lesen Sie auf dem Klo?
Instagram und Facebook.

Ich wäre gern für einen Tag ...
Ein Mann.

Was würden Sie mit 1 Million Euro ­machen?
Einen Bauernhof bauen.

Der beste Geruch?
Frischer Kuchen aus dem Ofen.

Nehmt mir alles, außer ...
Meine Familie.

Kurzbio
Sandra Robatscher, 23, aus Tiers, beschreibt sich selbst als fröhlichen Menschen mit viel Ehrgeiz für ihre Ziele. Sie liebt die Haflingerpferde auf dem heimischen Patissenhof und spielt Steirische Harmonika. Die größten Erfolge der Rodlerin sind der Weltcup-Sieg Anfang Februar im deutschen Altenberg und die Bronzemedaille bei den Rodel-Europameisterschaften im lettischen Sigulda 2018.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.