Leben

Michelas Einschnitte

Aus ff 12 vom Donnerstag, den 21. März 2019

Hyun Ja Michela Lorenzini
Hyun Ja Michela Lorenzini in ihrem kleinen Bozner Modeatelier: „In meiner Arbeit trachte ich, den Körper und die Essenz einer Person zu erfassen, mit besonderer Aufmerksamkeit für das Detail.“ © Privat
 

Die Fashion-Designerin Hyun Ja Michela Lorenzini arbeitete bereits für Modeikone Vivienne Westwood. Dann kam das Leben dazwischen.

Anwaltskanzlei Riz? Nein. Apollis, Institut für Sozialforschung und Demoskopie? Nein. Daviso, PR-Agentur für Pressearbeit und Öffentlichkeitsarbeit? Auch nicht. Wo um Gottes willen steckt Anmut?
„Anmut“, das ist der Name einer kleinen Firma, die am Dominikanerplatz Nr. 35 in Bozen kürzlich ihre Tore geöffnet hat. Sie unter den vielen Namensschildern bekannter und weniger bekannter Südtiroler Adressen zu finden, beansprucht einige Zeit.
„Anmut“ findet sich im 4. Stock. Naheliegenderweise, ließe sich hinzufügen. Denn wer seine Firma Anmut nennt – mittlerweile ein ...

weitere Bilder

  • Lorenzini beim Arbeiten Lorenzinis Hochzeitskleid Hyun Ja Michela Lorenzini

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.