Leben

Ein Brief an unsere Leser

Aus ff 13 vom Donnerstag, den 28. März 2019

Rita Mattei
Rita Mattei © Alexander Alber
 

Liebe Rita Mattei,

jetzt da auch Ihre Partei, die Lega, als Regierungspartner im Tagesgeschäft der Landespolitik angekommen ist, vernehmen wir mit Freude, dass Sie nunmehr konkrete Probleme angehen. Wie wir der Tageszeitung entnehmen, haben Sie sich jüngst als Vizepräsidentin des Landtags das Leid von Ultner Bergbauern mit Wolf und Bär schildern lassen. Sie scheinen immerhin in Erfahrung gebracht zu haben, dass „das Problem tatsächlich existiert“.
Wie wir aus Ihrem Interview mit der Zeitung entnehmen können, „tragen die Tiere selbst ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.