Leben

Überetscher ­Weinkampf

Aus ff 20 vom Donnerstag, den 16. Mai 2019

Tag des Weines
Man höre und staune: Die Eppaner Kellereien tun sich für einmal zusammen.
 

Eppan – Tag des Weines im Lanserhaus: Die kleine Nachlese.

Eigentlich wären ja die größten Konkurrenten im Weingebiet, die Koooolterer Herrgottskinder, pardon: die lieben Nachbarn aus Kaltern früher dran gewesen. Früher dran mit einer guten Wein-Idee: Das war (und ist zum Teil noch immer) dieses komische „wein.kaltern“, das anfänglich belächelte, später respektierte Konzept, welches kleingeschrieben und mit einem ­eigenartigen Punkt versehen werden wollte. „wein.kaltern“ hat – um irgendwie im Weinjargon zu bleiben – exzellent gewimmt, ist aber nie so richtig aus der Gärphase herausgekommen.
Die „Rattigschwéaf“, ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.