Leben

Ein Brief an unsere Leser

Aus ff 22 vom Donnerstag, den 30. Mai 2019

Philipp Achammer
Philipp Achammer © Alexander Alber
 

Lieber Philipp Achammer,

wir wissen, Sie leiden. Den europäischen Volksparteien geht es schlecht. In Österreich wurde Ihrem Freund Sebastian Kurz nach dem Ibiza-Skandal das Vertrauen entzogen. Es wird Neuwahlen geben. Sie stehen Ihrem Parteifreund bei. Das ist schön und liest sich so: „Es ist demokratiepolitisch bedenklich, wenn parteipolitisches Kalkül über Stabilität und Verantwortungsbewusstsein gestellt wird.“ Ihre Unterstützung wird Sebastian Kurz sicher freuen. Denn Ihr Ausspruch ist ja keine hohle Phrase, sondern Sie wissen, wovon Sie ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.